Ziwilcourage1

PEGADA: Endgame am 24. Januar 2014 in Erfurt

Zivilcourage:

"Heute am Samstag, dem 24. Januar 2015, "wird zum ersten Mal eine Protestbewegung durch Deutschlands Straßen laufen, welche sich klar und deutlich der Amerikanisierung Europas entgegenstellt, PEGADA. Unter Endgame (Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas) wollen die Organisatoren Menschen dazu bewegen, für ein freies, selbstbestimmtes Europa einzustehen."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Weil die Kriegsgefahr in der Ukraine steigt, ist dieser Protest längst überfällig.
  • Die USA führen ihre menschenverachtenden Angriffskriege gewissenlos fort und wollen Europa gegen Russland ausspielen, um ihre Macht zu erhalten.
  • Dagegen leistet Endgame Widerstand und hat folgende Ziele und Forderungen aufgestellt:
  •     Sofortiger Austritt aus der NATO!
  •     Sofortige Beendigung der illegalen Ausspähung europäischer Bürger!
  •     Kein Fracking in Europa!
  •     Gesunde Entwicklung und ein Ende des Wachstums- und Konsumwahns!
  •     Keine Vergiftung der Menschen mehr durch Monsanto und Aspartam!
  •     Keine Ausbeutung der sog. der 3.Welt und insbesondere Afrika!
  •     Beendigung der Medienmanipulation, für freie Presse!
  •     Sofortige Beendigung der Sanktionen gegen Russland!
  •     Kein Freihandelsabkommen CETA, TTIP !
  •     Beendigung der Drohnenkriege!
  •     Drastische Reformen im Wirtschafts,-, Zins,- und Finanzsystems!
  •     Entwicklung und Erforschung freier Energien!
  •     Aufklärung in den Bereichen Gesundheit, Medizin, Impfen und kreiierte Krankheiten!
  •     Wiederherstellung  der Souveränität Deutschlands.
  •     Deutschland muss neutral werden und als Brückenstaat fungieren
  •     Beendigung der Besatzung der BRD / Friedensverträge!
  •     Direkte Demokratie und Regionalisierung!
  •     RÜCKTRITT DER BRD SCHANDREGIERUNG!!!
  • PEGADA bzw. Endgame geht es um Ursachen statt Symptome. Die Demo findet statt in Erfurt am Samstag den 24.1.2015 ab 14.00 Uhr vor dem Hauptbahnhof.

Kommentar:

  • Wir hatten in einem Artikel bereits eine Bewegung vorgeschlagen, welche bei "Pegida" die Punkte gegen Zuwanderung und Islamisierung weglässt und bei der unsere Bürger gemeinsam gegen unsere Regierung und deren Auftraggeber, die Amerikaner, marschieren.
  • Diese Bewegung ist nun entstanden und die vorgeschlagenen politischen und wirtschaftlichen Forderungen können wir und kann wahrscheinlich ziemlich jeder Bürger unseres Landes unterschreiben.

Quelle:  Wir sind die Welt 

Microwave oven

"Mikrowellen schaden der Gesundheit"

Gesundheit:

"Eine ... Studie, ..., stellt fest, dass Nahrung aus der Mikrowelle beunruhigende Veränderungen im menschlichen Blut verursacht. In weiteren Untersuchungen ergaben sich noch mehr Beweise dafür, dass Mikrowellenöfen ein großes Risiko für die menschliche Gesundheit darstellen."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Die Erkenntnisse des Schweizer Ernährungwissenschaftlers Dr. Hans-Ulrich Hertel über Mikrowellenöfen, werden seit 1989 unterdrückt.
  • Bei Teilnehmern einer Studie wurden erschreckende Veränderungen im Blut festgestellt:
  • Die Hämoglobin- und Cholesterinwerte haben sich verringert.
  • Die weißen Blutkörperchen (Lymphozyten haben sich stark verringert.
  • Die Durchlässigkeit der Zellmembran hat sich verändert. Dadurch werden beschädigte Zellen eine leichte Beute für Viren und Schimmelpilze.
  • Die Reparaturmechanismen der Zellen in den Nahrungsmitteln werden zerstört. Dadurch schaltet die Zelle auf eine Not-Energieversorgung um, von einer gesunden Verbrennung auf einen ungesunden Gärprozess.
  • Bereits nach 15 Minuten nach Nahrungsaufnahe zeigten sich bei den Teilnehmern verschlechterte Erythrozyt-, Hämoglobin-, Hämatokrit- und Leukozyt-Werte.

Wenn Dich die Nebenwirkungen interessieren findest Du eine ganze Palette von Nebenwirkungen auf: Zentrum der Gesundheit

  • Die Mikrowellenbestrahlung erzeugt eine signifikante Abnahme des Nährwerts aller untersuchten Nahrungsmittel.
  • 60 bis 90 % der Vitalenergie in allen getesteten Nahrungsmitteln gehen verloren.
  • Der Nährwert von Eiweiß im Fleisch wird zerstört.
  • Die Vitalenergie von Menschen, die sich in der Nähe von Mikrowellengeräten im Betrieb befinden, nimmt ab.
  • Magnetische "Depots" werden im ganzen Nerven- und Lymphsystem abgelagert.
  • Die Gerhirnwellen in den Alpha- Theta- und Delta-Signalmustern werden gestört.
  • Die Gehirnwellen haben Erinnerungsverlust, Konzentrationsschwäche, Verlangsamung der Denkprozesse und Schlafstörungen zur Folge.
  • Milch sollte nicht im Mikrowellenherd erwärmt werden, denn die Antikörper und Abwehrfunktionen in der Milch werden reduziert.
  • Bereits "der Einfluss des Energiefeldes selbst genügte, um schädliche Wirkungen zu erzeugen. Deshalb wurde 1976 der Gebrauch derartiger Mikrowellengeräte in der Sowjetunion durch ein staatliches Gesetz verboten."

Notebook Flat 1&1 | Günstig mit Notebook ins Internet

1&1 Notebook-Flat

Mobile Freiheit günstig mit Ihrem Notebook erleben

  • Highspeed surfen mit bis zu 42,2 MBit/s.
  • Beste Reichweite und top Netzabdeckung.
  • Für jeden die passende Lösung.

1&1 Notebook-Flat

Weitere Angebote finden Sie  HIER

 

Verbrannte Erde 
Geld1

"Ein Prozent besitzt mehr als der Rest"

Schneeballeffekte:

London – Die reichsten ein Prozent der Weltbevölkerung werden im Jahr 2016 mehr Vermögen angehäuft haben, als die restlichen 99 Prozent zusammen.

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Im Jahre 2013 haben 92 Mulit-Milliardäre genau so viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung zusammen. (3,5 Milliarden Menschen)
  • Im Jahr 2015 werden es nur noch 80 sein.
  • "Das Vermögen der Top 80 stieg seit 2010 von 1,3 auf 1,9 Billionen Dollar." (46 % Vermögenszunahme in nur 5 Jahren)
  • "Die ungleiche Vermögensverteilung behindert den Kampf gegen die weltweite Armut."
  • Einer von neun Menschen auf der Erde hungert.
  • Eine Milliarde Menschen haben weniger als 1,25 US-Dollar zur Verfügung.
  • Es ist auffällig, dass die Milliardäre im Pharma-Sektor, "erheblich an Vermögen dazugewonnen haben, während die Weltgesundheit nur schrittweise vorankommt."

"Byanyima wird in diesem Jahr als Co-Vorsitzende am WEF teilnehmen. Sie kündigte an, den Vorsitz zu nutzen, um für ein härteres Vorgehen gegen Steuervermeidung von Grosskonzernen zu werben."

Quelle: Wir sind die Welt 

Links:
Die unstillbare Gier nach Geld – Wer am Niedergang verdient

Video:

Arm und Reich

Presse

"Lügenpresse: ARD und ZDF täuschen und belügen die Zuschauer über Massendemo in Paris"

Manipulation:

Am Sonntag demonstrierten weit über eine Million Menschen in Paris gegen die Terroranschläge islamistischer Terroristen. Darunter einige Dutzend Staatschefs. ...Darunter? Mitnichten!

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Die Kameraperspektiven wurden so gewählt, dass die Politiker leicht von unten fotografiert wurden. Dadurch konnte man nicht sehen wieviele, besser wie wenige Leuter dahinter aufgestellt waren. Der mitgeschnittene Ton der Demo wurde dazu gemischt.
  • Den Fernsehzuschauern wurde somit der Eindruck vermittelt, als wären die Politiker die Anführer einer mächtigen Demonstration gewesen, dabei waren es nur ein paar Hundert Personen.
  • ARD und ZDF haben jedoch nicht wahrheitsgemäß berichtet, ein paar Beispiele:
  • "ZDF heute Susanne Freitag (ZDF-Studio Paris): “Die politische Weltelite auf der Straße – Seite an Seite mit dem Volk.”
  • "ARD tagesschau Jan Hofer: “Seite an Seite im Gedenken an die Opfer der Anschläge von Paris. Mehr als 40 Staats- und Regierungschefs haben heute an dem Trauermarsch teilgenommen.”
  • Den deutschen Zuschauern wurden hier Propaganda, Desinformation und freche Lügen vorgesetzt.
  • Die Bürger müssen daher nicht aus falscher historischer Scham davor zurück, schrecken diese Medien als Lügenpresse zu bezeichnen.

Dieser Schwindel ist durch Aufnahmen von einem Hochhaus aufgeflogen. Die Bilder dazu kannst Du hier ansehen:

Quelle: http://lupocattivoblog.com/2010/03/03/carl-friedrich-von-weizsacker-der-bedrohte-frieden-heute-buch-von-1983/

Kommentar:

  • Das ist passiert, bevor das Wort "Lügenpresse" zum Unwort des Jahres gewählt wurde. Mit diesem Begriff sollen alle verunglimpft und als Nazi bezeichnet werden, die ihn verwenden und die Journalisten sollen reingewaschen werden.
  • Die Journalisten haben aber im Sinne der Politiker die Aufnahmen gemacht, also tatsächlich gelogen und somit könnte man wirklich von "Lügenpresse" sprechen.
  • Damit Du aber nicht unberechtigt als Nazi bezeichnet werden kannst und damit es keine vom Thema ablenkende Diskussion über das Wort Lügenpresse gibt, empfehlen wir Dir das Wort "Presstituierte" zu verwenden.
  • Dieser Begriff ist nicht negativ belegt und nicht wie "Lügenpresse" seit dem 1.Weltkrieg bekannt und er bringt zum Ausdruck, dass hinter verlogenen Journalisten noch ein Auftraggeber steht, der die Journalisten quasi zu Journalistennutten macht. Er trifft somit wirklich "ins Schwarze."

Als "Wort des  Jahres" wünschen wir uns "Presstituierte". Verbreite bitte diesen Begriff.

Quelle :  Wir sind die Welt 

Fight the Power

"Zweifel am Versammlungsverbot in Dresden"

Willkür/Diktatur:

"Die Polizeidirektion Dresden,  hat gestern für den heutigen Montag alle öffentlichen Versammlungen ... verboten."

"Man beruft sich "auf Informationen des Bundeskriminalamtes und des Landeskriminalamtes Sachsen", die aber nicht näher ausgeführt werden. Es heißt lediglich, dass eine "konkrete Gefahr" bestünde.""Die Begründung für die "konkrete Gefahr" muss offengelegt werden, bislang ist sie nicht nachvollziehbar.

"Attentäter sollen aufgerufen worden sein, "sich unter die Protestierenden (Pegida-Demonstranten) zu mischen, um zeitnah einen Mord an einer Einzelperson des Organisationsteams der Pegida-Demonstrationen zu begehen".

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel, in dem einige interessante Fragen aufgeworfen werden:

  • Es ist nicht verständlich "warum das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit im gesamten Stadtgebiet von Dresden für jedermann außer Kraft gesetzt wurde. Die "konkrete Gefahr" soll sich nur auf die Pegida-Demo beziehen - und überdies soll nur eine Person bedroht sein."
  • "Soll nun bei jedem Aufruf an Unbekannt, eine Tat zu begehen, die Versammlungsfreiheit eingeschränkt werden können?
  • "Ist ein Tweet auf Arabisch schon Beleg dafür, dass tatsächlich eine "konkrete Gefahr" vorliegt?"
  • "Warum ist die Polizei in Dresden, das LKA und BKA mitsamt Verfassungsschutz nicht in der Lage, diese eine Person, es handelt sich um den vorbestraften Pegida-Organisator Bachmann, zu schützen?"
  • "Hätte man ihn nicht auffordern können, die Demo nicht zu besuchen, und ihn zusätzlich unter Schutz zu stellen, anstatt alle Kundgebungen jeder Art zu verbieten?
  • Warum sollten "islamistische Terroristen ausgerechnet Bachmann ermorden wollen, der ja keineswegs allein für Pegida steht?"
  • "Für die Demokratie in Deutschland jedoch ist dies ein trauriger Tag, wenn sich das Recht der Versammlungsfreiheit durch Gewaltandrohungen gebeugt wird."
  • Jetzt kann ein Grundrecht schnell ausgehebelt werden, weil angeblich eine "konkrete Bedrohung" vorliegt."
  • Wenn jedes Mal ein Demonstrationsverbot ausgesprochen wird, nur weil im Internet ein "Djihadist eine Drohung ausspricht, ...wäre die Welt bald eine grundrechtsfreie Zone."
  • Das Risiko, zum Opfer eines Terroranschlags in Deutschland zu werden, ist extrem gering. Wir hatten in Europa weit unter 1000 Terroropfer in den vergangenen 10 Jahren.
  • Kommentar:
    • Wir stellen weitere Fragen auf: Könnte der Anschlag in Paris von einem Geheimdienst durchgeführt worden sein, mit dem Ziel Demonstrationen wie z.B. Pegida-Demonstrationen zu verbieten?
    • Könnte es sein, dass Pegida unserer Regierung ein Dorn im Auge ist, weil Pegida Forderung stellt, die gegen die Interessen unserer Regierung stehen, z.B.: Austritt aus der Nato, kein Fracking auf Europäischem Boden, gegen das Abhören europäischer Bürger, ein Ende des Wachstumwahns, gegen Kriegshetze, gegen Russlandssanktionen, gegen die Freihandelsabkommen TTIP, Tisa und Ceta, gegen Abzockerei der Pharmaindustrie, für eine Verfassung für das deutsche Volk etc.?
    • Könnte es daher theoretisch sein, dass unsere Regierung die Polizei beauftragt hat, einen angeblich beabsichten Anschlag zu verkünden, bzw. diesen zu dramatisieren damit die Pegida-Demonstration unterbunden werden kann?
    • Könnte es sein, dass damit unsere Grundrechte, z.B. das Grundrecht zur Versammlungsfreiheit bereits ausgehebelt werden und wir uns in einer Diktatur befinden?
    • Es gibt den Witz: "Ein Aufstand kann in Deutschland nicht stattfinden, weil es zu viele Schilder gibt mit der Aufschrift Rasen betreten verboten." Nun könnte man sagen: "Ein Aufstand kann in Deutschland nicht stattfinden, weil Demonstrationen verboten sind."
    • Es ist möglich, dass trotzdem einige Bürger demonstrieren, das ist dann aufgrund des Verbotes illegal und sie werden dann möglicherweise abgeführt.

Du kannst Dich aber trotz Versammlungsverbot wehren, indem Du Deine Meinung in sozialen Netzwerken verkündest und Dich im Internet mit gleichgesinnten verbindest. Wahrscheinlich habt ihr im Internet eine größere Macht, als auf der Straße, denn fast jeder hat Zugang zum Internet und im Internet seid ihr nicht so angreifbar, wie bei einer Demonstration auf der Straße.

Quelle:  http://www.wirsinddiewelt.de/ 


Geld - Mausfalle

"Bald ohne Bargeld?"

Freiheitsberaubung/Kontrolle:

"Hinter dem Vorschlag namhafter Ökonomen, das Bargeld solle abgeschafft werden, verbirgt sich nichts Gutes…"
"Der amerikanische Ökonom Kenneth Rogoff, fordert die Abschaffung des Bargeldes: "Die Zentralbanken könnten auf diese Weise leichter Negativzinsen durchsetzen, um so die Wirtschaft anzukurbeln.""

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Wenn die Einlagenzinsen negativ sind.:
  • "könnten Steuerflucht und Drogenkriminalität besser bekämpft werden,"
  • "würden die Bankkunden sich ihre Einlagen in Bargeld auszahlen lassen und unter das Kopfkissen stecken."
  • Deshalb solle Bargeld verboten werden, dann müssen die Bürger entweder einen Zinverlust bei Anlagen auf der Bank hinnnehmen, oder etwas kaufen und damit die Wirtschaft ankurbeln.
  • Solange es noch Bargeld gibt, ist der Bürger noch etwas frei.
  • Einem nach Macht "strebenden Staat ist das Bargeld ein Dorn im Auge."
  • Staaten haben ein Monopol über das Geld und können das Bargeld daher aus dem Verkehr ziehen.
  • "Spätestens dann, wenn das Bargeld abgeschafft, ...ist und der Staat ungehemmt ... volle Einsicht in die Zahlungen der Bürger nehmen kann, ist George Orwells" Roman “Big Brother”-Wirklichkeit geworden; "dann kann der Staat entscheiden, wer was kaufen und wer wohin reisen darf."
  • Kommentar:
    • Du solltest verstehen, dass Du mit der Abschaffung des Bargeldes und der Einführung eines Negativzinses gezwungen werden sollst, Produkte zu kaufen, auch wenn Du sie nicht brauchst und sie schlechte Qualität haben.
    • Lasse Dir diese Freiheitsberaubung und Vergewaltung nicht gefallen und steuere dagegen.
    • Das kannst Du tun, indem Du Dein Geld von der Bank abhebst und sinnvoll ausgibst.
    • Lasse alle anstehenden Reparaturen machen (das ist sinnvoll wenn es eine Krise geben sollte)
    • Kaufe alle Sachgüter, die Du brauchst, Möbel etc. und kaufe Getränke und Lebensmittel, sowie Gold und Silber.
    • Halte etwas Bargeld, solange es das noch gibt.
Wer sind die Bilderberg?

Bilderberg-Konferenz - Wikipedia

Nur Bares ist Wahres! - Zu den Abschaffungplänen der EU