HDR (144)

"Wer sind die wahren Terroristen?"

Unfreiheit/Kontrolle:
  • Es ist blanker Hohn, wenn die selbsternannte „Elite“ ledigilich einen Tag zum „Tag des Terrors“ kürt,während die das eigene Volk täglich terrorisiert.
  • "Jeder Tag ist ein Tag des Terrors, wenn Regierungen gegen ihre Bevölkerung agieren, wenn sie sie auspressen wie eine Zitrone, wenn sie ihnen vorschreiben, was sie zu denken und zu reden und wie sie zu handeln und zu leben haben."
  • "Jeder Tag ist ein Tag des Terrors, an dem sie Kriegshetze betreiben und dies als Friedensbestrebungen verkaufen."
  • Anordnungen, Gesetze, Bestimmungen, Gebote, Verbote, Weisungen, Verfügungen, Diktate soweit das Auge reicht, durchweg gegen das Volk, gegen den Aufbau von Wohlstand und Frieden, gegen die Vernunft, gegen den gesunden Menschenverstand gerichtet.
  • "So sieht hinterlistiger, menschenverachtender Terror aus! Es ist eine schleichende Erniedrigung, eine Entwertung jedes einzelnen, eine Entmündigung" und fortschreitende Enteignung."
  • Wer unter Toleranz etwas anderes versteht, als in der Mainstreampresse vorgegeben, bekommt den Stempel eines Rassisten aufgedrückt.
  • "Wer aufzeigt, dass die EU nicht funktionieren kann, wird als Europahasser abqualifiziert.
  • Wer Einwände gegen den Euro äußert, wird als Euroskeptiker gebrandmarkt.
  • Wer sein Kind nicht frühsexualisieren lassen will, muss eine Strafe zahlen oder wird in Beugehaft genommen.
  • Das ist wahrer Terror im Großformat!"
  • DAvon sind Millionen betroffen, die geknechtet, gedemütigt, gequält, gegängelt, gemaßregelt werden.
  • Die wahren Terroristen "verspotten das einfache Volk, sie heucheln Mitgefühl, Friedensbestrebungen, Interesse am Wohlstand und der Sicherheit der Bevölkerung, damit sie nicht als das entlarvt werden, was sie in Wahrheit sind: Terroristen, Volksverräter, Betrüger, Lügner, Kriegshetzer, eine gewissenlose, kaltblütige den Banken und Lobbyisten hörige Räuberbande!"
  • "Jeden Tag ein kleines bisschen Terror in Form von Meinungsverbot, „Sprachkorrektur“, krimineller Bereicherung, Bevormundung, verordneter Armut, Absprechen von Rechten, manipulierten Nachrichten, Kriegshetze, Indoktrinationen, unterstütztem inszenierten Terror, um Angst und Schrecken zu verbreiten, ...Diffamierung anders Denkender, Verhinderung von Fortschritt, Verdummung unserer Kinder und Vieles mehr."
  • "Und die große, unwissende Masse wird mürbe, niedergedrückt, abgestumpft, interessenlos, orientierungslos, ... zum angepassten, funktionierenden und folgsamen Sklaven ..."
  • "Glück, Liebe, Zusammenhalt, Selbstbestimmung, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, der Glaube an sich selbst, an die eigenen Kräfte bleiben auf der Strecke."
  • "Steigt aus, aus dem Rad des Wahnsinns, aus dem Euch angelegten Zwangskorsett, aus den Euch eingetrichterten Glaubenssätzen, aus der Euch suggerierten Machtlosigkeit."
  • Habt Mut, habt Kraft, hebt den Kopf, steht auf und seid stolz, keine Macht mehr diesem teuflischen Terror, Ihr könnt die Macht über Euer Leben zurückgewinnen!

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgender Quelle:
Bürgerstimme

Unser Kommentar:

  • Die kraftvolle Sprache dieses Artikels hat uns gefallen und daher haben wir ihn aufgenommen, wenn man auch über die eine oder andere Aussage diskutieren kann.
  • Der Schlussgedanke, dass "ihr" die Macht über Euer Leben zurückgewinnen kommt, ist auf jeden Fall richtig, aber wie ihr das machen könnt, sagt dieser Artikel nicht, darüber schreibt unsere Zeitung.
  • Es ist auch richtig, dass wir alle von den Medien im Sinne einiger Politiker und Geschäftemacher manipuliert werden und das jeder von Euch gegen diese Manipulation vorgehen und sich selbst schulen kann.

Quelle:  Wir sind die Welt



windows-10-mac

"Windows 10: Bundestrojaner der USA"

Kontrolle/Spionage:

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bezeichnet Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 in einer aktuellen Pressemitteilung als " private Abhöranlage". Windows 10 greife unzählige private Daten ab.

  • "Wer die Datenschutzbestimmungen des neuen Windows akzeptiert, willigt auch in eine umfassende Ausforschung der Nutzung ein".
  • Man kann sagen, dass Microsoft sich im Grunde sehr weitgehende Rechte einräumt, alles einzusammeln, was Sie mit und auf Ihren Geräten tun, sagen und schreiben, um damit mehr zielgerichtete Werbung zu verkaufen oder Ihre Daten an Dritte zu verkaufen".
  • Standardmäßig übermittelt Windows nach Hause:
  • - Standort des Gerätes (abhängig von den Fähigkeiten des Geräts).
  • - Web-Browser-Verlauf, Favoriten und Webseiten, die der Benutzer geöffnet hat.
  • - Apps, die der Nutzer aus dem Windows Store installiert-
  • - "Daten zur Eingabe-Personifizierung". Dazu zählen u.a. biometrische Daten über die Aussprache, den Schreibstil und wie er auf Windows-Geräten tippt.
  • - eine eindeutige, nicht veränderbare Werbe-ID – die von App-Programmierern und Werbezwecken verwendet werden kann, um "relevantere Werbung anzubieten"
  • - anhand des Microsoft-Logins wird der Nutzer auf allen Microsoft-Geräten (Windows-Geräte, Online-Dienste, Xbox, Smartphone…) wiedererkannt
  • Cortana (Die digitale sprechende Assistentin) sammelt an den verschiedensten Stellen Informationen. Dazu gehören: Kalenderdaten, verwendete Anwendungen, Informationen zu Anrufen, Kontakten, Inhalte von Mails und SMS und wie oft man mit diesen agiert. Weiterhin recherchiert sie zu den Interessengebieten des Nutzers.
  • Cortana zeigt in ihrem Notizbuch, was sie über den Benutzer weiß. Ob sie jedoch alles anzeigt, ist ungewiss. Ausgeschaltet werden kann sie in der Windows 10 - Version für die Allgemeinheit nicht.

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgenden Quellen:
1. PC Games
2. Epochtimes

Unser Kommentar:

  • Dieses Programm gibt es in der Anfangsphase kostenlos.
  • Dieser extrem geldgierige Konzern verschenkt nicht einfach so Milliarden Beträge und warum ausgerechnet jetzt?
  • Wer ist denn hauptsächlich angesprochen, diese Software zu nutzen? Das sind doch Leute die technisch gerne auf dem neuesten Stand sind und häufig ist dies eine intelligente Schicht, die Computer, Handys und Tablets nutzt.
  • Kann es also sein, dass man (die Firma Microsoft, oder ein eventueller Auftraggeber) gerade diese Leute unter Kontrolle bringen möchte, bevor ein wichtiges Ereignis passiert?
  • Welches Ereignis könnte das sein? Wir vermuten, dass die Welt vor einem gigantischen Börsencrash steht der entsprechende Folgen hat. Vielleicht wird dann eine Einheitswährung eingeführt.
  • Es liegt eigentlich auf der Hand, dass der Auftraggeber die NSA sein dürfte, welche nach den Abhörskandalen der letzten Monate, ein großes Interesse haben muss "private Abhöranlagen" in die Computer/Smartphones/Tablets der Nutzer zu installieren.
  • diese Geräte sind dann also zusätzlich "Trojaner", ebenso wie man viele unserer Politiker als Trojaner der  amerikanischen Politik bezeichnen kann.
  • Besonders bemerkenswert ist die Aussage, wonach der Nutzer auf allen Microsoft-Geräten, aufgrund seines Schreibstils, seiner Art der Dateneingabe, wiedererkannt werden kann. Das heißt, ob berechtigt oder nicht, könnte jeder an jedem x-beliebigen Microsoft Computer aufgespürt und festgenommen werden.
  • Wir raten daher dringend davor ab, dieses fragwürdige "Geschenk" dieser Firma anzunehmen und empfehlen Deine Freunde aufzuklären.

Quelle: Wir sind die Welt

Video:

Windows 10 offenbar Auftragsarbeit der NSA

 

NoLimits24 ist die Erlebnisagentur für geniale und unvergessliche Erlebnisse wie
Hubschrauber selberfliegen, Fallschirmspringen oder Panzer fahren.



HDR (15)

"Das Endspiel beginnt"

Freiheit: 

In den vergangenen Monaten haben die negativen Veränderungen in der Politik, im Finanzwesen und im Militär extrem zugenommen. Diese negativen Veränderungen läuten scheinbar ein "Enspiel ein, bei dem es heißt: "Alles oder nichts."

Folgende Veränderungen deuten "auf das nahende Ende eines geschichtlich einmaligen Schauspiels hin."

  • 1. Die Staaten haben kein Vertrauen mehr untereinander. Die "Bespitzelung 3.0 ist bereits in vollem Gange."
  • 2. "Die Überwachung und Gängelung des Volkes hat nie geahnte Züge angenommen."
  • 3. "Die USA führen Krieg gegen jeden ... um Ihre Vormacht und Rohstoffversorgung zu stärken."
  • 4. "Die Länder der EU driften immer weiter auseinander, da das Gefälle innerhalb des Staatenbundes immer größer wird."
  • 5. Gold/Edelmetall wird von der politischen "Elite" offiziell lächerlich gemacht.. Doch auf der anderen Seite kaufen Zentralbanken unbemerkt weltweit Gold ein.
  • 6. Der "staatlich regulierte"  Zinsmarkt hat jeden Bezug zur Realität verloren. Das sieht man z.B. an der Ausdünnung der Bankenlandschaft, oder der Ausweitung der Schuldenorgie.
  • 7. Das US-Militär sammelt derzeit in Deutschland seine Truppen.
  • 8. "In der EU wird, still und leise, ein Bargeldverbot vorbereitet. In Italien ist eine Bargeldgrenze bereits Realität, in Frankreich wird diese noch dieses Jahr folgen." (Wegen dem Negativzins, würden die Anleger ihr Bank von der Geld abziehen und das Geld lieber in bar zu Hause deponieren. Damit das nicht passiert, wollen Politiker das Bargeld verbieten. Dann ist jeder über die Buchungen bei der Bank kontrollierbar und niemand kann sich dem staatlichen Diebstahl entziehen.)
  • Dieser negative "Wandel ist in vollem Gange, doch auch auf Seiten des "Guten" findet ein Wandel statt und das Erwachen schreitet voran."
  • "Das Volk muss nur verstehen, dass es mächtiger ist als die Regierenden. Wenn niemand den Befehlen der Mächtigen folgt, haben sie ihre Macht verloren. Dazu muss das Volk lediglich seine Angst überwinden.
  • Der Kampf um Sklaverei oder Freiheit hat somit begonnen.

Unser Kommentar:

Auf unserer Website findest Du in der Kategorie "Sicherheit - Ängste" , einen Artikel über "Ängste". Dort beschreiben wir die Organisationen, die Dir Angst einjagen wollen. Diese Organisationen solltest Du Dir zunächst bewußt machen und dann können wir durch unseren Zusammenhalt unsere Ängste recht leicht überwinden und uns wehren.

Quelle:  Wir sind die Welt

 

Die Geschichte des Geldes

Tintenwelt - Ihr Shop für Tintenpatronen und Toner

Wir sind seit 1998 im Bereich Druckerzubehör tätig. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an kompatiblen Tintenpatronen, Reinigungspatronen, Toner, Refillkits, Refillzubehör, Nachfülltinten und Spezialpapieren zu günstigen Preisen für (fast) alle gängigen Drucker. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht, uns ist jeder Kunde willkommen, egal, wieviel er bestellt. Als Zahlungsmöglichkeiten bieten wir Vorkasse, Bankeinzug, Rechnung, Nachnahme oder PayPal/Kreditkarte an.



Überwachung 5

"So lehnen Sie Smart Meter ab" – Ihre Privatsphäre ist in Gefahr

Kontrolle/Überwachung: 

"95 Prozent aller privaten Haushalte müssen von den Stromnetzbetreibern bis 2019 mit intelligenten Stromzählern ausgestattet werden. Gleichzeitig gibt es aber ein Recht der KonsumentInnen, dass ihr Wunsch kein Smart Meter zu haben, berücksichtigt wird – das so genannte Opt Out."

  • "Die neuen Technologien eröffnen ein El Dorado zum Erfassen der persönlichen Daten und dem Anlegen von Profilen der Bürger für Wirtschaft und staatliche Behörden."
  • "Gefährlich wird es zusätzlich für jeden Einzelnen, wenn Wirtschaftsunternehmen die erhobenen Daten mit staatlichen Kontrollbehörden austauschen. Elektronische Krankenkarte, Zahlungen mit Bankkarten, mobile Kommunikation und Standortbestimmung, E-Mail-Inhalte, GPS-Geräte im Auto, Maut-Gebühren, Radar-Geräte an den Strassen – und die elektronischen Energiezähler in privaten Haushalten – sorgen für lückenlose Überwachung des Verhaltens und Lebenstils"
  • Die unkontrollierten Geheimdienste reiben sich die Hände über dieses neue Werkzeug für das Ausspionieren Ihrer Privatsphäre.
  • Nutzen Sie diesen Musterbrief und schicken Sie ihn an Ihren Energieversorger:

Betrifft: Ablehnung eines Smart Meters nach § 83 Abs. 1 ElWOG
Hiermit mache ich von meinem Recht Gebrauch, nach Maßgabe von § 83 Abs. 1 ElWOG einen intelligenten Zähler (Smart Meter) abzulehnen.
Ich ersuche um schriftliche Bestätigung, dass Sie meine Ablehnung berücksichtigen.

  • „Viele Funktionen von Smart Meter sind für einige Konsumenten bedenklich, z.B.  die tagesaktuelle Übermittlung der Daten."
  • Lassen Sie sich nicht alles gefallen, was die Europäische Union in ihrem Regulierungswahn zugunsten der Grosskonzerne verordnet
  • Für die Großkonzerne ist " die flächendeckende Einführung der Smart Meter ein Milliarden-Geschäft ohne Nutzen für den Endverbraucher, der auch noch diesen Wechsel mitfinanzieren soll."
    Quelle:  Wir sind die Welt



Kontrolle1

" Maut: der totale Überwachungsstaat"

Kontrolle/Überwachung:

"Der Bundestag beschließt die Totalüberwachung von Autobahnen und Bundesstraßen – und die Medien nennen es “PKW-Maut”

  • Deutschand ist dem totalen Überwachungsstaat einen großen Schritt näher gekommen. "Die Bürger glauben ernsthaft, ihre Politiker hätten eine Maut beschlossen,"
  • In Wirklichkeit wurde ein Gesetz zur großflächigen "Überwachung des Straßenverkehrs erlassen, bei dem die Bürger auch noch ... die eigene Überwachung bezahlen."
  • *Über die Medien wurde den Bürgern quasi eingeredet, es würden ausländische PKW-Fahrer zur Instandhaltung der Straßen in Deutschland herangezogen.
  • Tatsächlich stehen "jährlich ca. 50 Milliarden Euro aus der Mineralölsteuer bereit, von denen allerdings nur 1/3 tatsächlich in den Straßenbau fließen."
  • Diese Überwachungsabgabe bringt  wahrscheinlich nicht einmal annähernd die läppischen 1/2 Milliarde Euro in die Kasse, die ihre Befürworter behaupten.
  • Ausländische und inländische Straßenbenutzer zahlen mit der Mineralölsteuer weit mehr in die deutsche Stauerkasse, sie das durch die Maut tun werden.
  • Es geht also ganz offensichtlich um einen gerissenen Trick, mit dem die Überwachungspläne durchgesetzt und obendrein von den ausländerfeindlich gesinnten Bürgern bejubelt werden.
  • Mit dieser Überwachung werden die Machenschaften der STASI in den Schatten gestellt.
  • Jeder Bürger, dem die Gefahren der Totalen Überwachung bewusst sind, sollte sich vehement an seinen Abgeordneten wenden und ihn dafür zur Rede stellen.

Unser Kommentar:

  • Unseren Bürgern wurde über Jahrzehnte eingetrichtert, dass sie nur freie Menschen seien, wenn sie ein Auto hätten und das hat leider funktioniert.
  • Als dann die meisten Familien ein Auto hatten, wurden sie finanziell ausgepresst über Steuern und andere Kosten, wie z.B. Parkplatzgebühren, Strafzettel, Reparaturen etc.
  • Inzwischen schafft das Auto auch kaum noch Freiräume für die Besitzer, denn sie stehen oft im Stau, suchen lange nach einem Parkplatz, verbrauchen Zeit für Werkstattbesuche und das Auto verringert das frei verfügbare Geld (Ein Auto kostet ca. 6000 Euro im Jahr mit Wiederbeschaffungskosten und da man für jeden Kauf noch die Einkommenssteuer dazurechnen muss, kostet es ca. 8000 Euro im Jahr), wodurch die Bürger noch unfreier sind ohne es zu merken.
    Da jetzt noch die Überwachung dazu kommt, können wir nur jedem Bürger raten, der nicht dringend auf ein Auto angewiesen ist (und das sind ca. 80 % der Autofaher), auf öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrräder/ umzusteigen.

Quelle:  Wir sind die Welt



Freiheit1

"Der Bürger kann diese EU besiegen"

Freiheit:

"Das Ziel der ruinösen Schuldenpolitik sind die „Vereinigten Staaten von Europa“. Sie opfert Freiheit und Wohlstand. Es ist höchste Zeit für den Widerstand der Bürger."

  • Griechenland bzw. die finanzielle und wirtschaftliche Situation des Landes ist ein ewiges Thema.
  • Das Land ist komplett im Schuldensumpf versunken, es ist eigentlich pleite.
  • Es sollte schnellst möglich den Bankrott erklären und aus der Eurozone ausscheiden. Nur so ist, wenn überhaupt, ein Neuanfang möglich.
  • Griechenland müsste dann aber auf viel Geld aus Brüssel verzichten und es beschreitet absurde Weg um Geld aufzutreiben, wie z.B.:
  • "An den Haaren herbeigezogene Reparationsforderungen, die natürlich nur rein zufällig ähnlich hoch wie die Schulden Athens sind."
  • Nach Russland zu reisen und sich dort nach neuen möglichen Geldgebern umzusehen.
  • "Eine Klage gegen den Thyssen-Konzern anzustrengen, weil sich dieser weigerte, vier U-Boote fertigzustellen."
  • Andauernd mit einen bevorstehenden Staatsbankrott zu drohen."
  • Griechenland ist pleite und "diesen Umstand nutzt es nun, um immer neue Hilfen von den übrigen EU-Staaten zu erpressen: Gebt uns Geld oder wir legen einen Staatsbankrott hin und ihr bleibt auf den ausgereichten Krediten sitzen."
  • Bei großen Schulden hat der Schuldner eben Macht über die Gläubiger.
  • "Die Ursachen für den Zustand Griechenlands sind weder in den Sparprogrammen der Troika und schon gar nicht in der Besetzung des Landes vor 70 Jahren zu suchen.
  • Die traurige Wahrheit ist, Griechenland ist ein korrupter Staat seit vielen Jahrhunderten.
  • Die komplette Politikerkaste ist ...von ganz links bis ganz rechts" korrupt.
  • "Es macht überhaupt keinen Unterschied, wer dort gerade regiert, bisher hat noch jede Regierung versucht, sich möglichst schnell die Taschen vollzumachen."
  • Die Einstellung, sich möglichst selbst zu bereichern, beschränkt sich nicht alleine auf die politische Kaste.
  • Es fehlt das Verständnis, dass ein Staat nur dann funktionieren kann, wenn sich die Bürger mit ihm identifizieren und sich in das Gemeinwesen einbringen und nicht nur etwas herausholen.
  • Der einzig richtige Umgang mit so einem Partner, ist, die Leistungen einzustellen und die Geschäftsbeziehungen zu beenden, wie es Thyssen vorgemacht hat.
  • Es gibt zwei Gründe, warum die EU nicht schon längst so vorgegangen ist.
  • 1.Die EU-Staaten sind Griechenland gar nicht so unähnlich. "Alle diese Staaten setzen darauf, ihre wenig leistungsfähigen Wirtschafts-, Gesellschafts- und Politikstrukturen auch künftig durch die Institutionen der EU" (das heißt durch die Leistungsfähigkeit der nördlichen Länder) finanzieren zu lassen.
  • 2. Die Horrorvision "des Umbaus der EU von einer reinen Wirtschaftszone in einen Superstaat." "Solange in Brüssel, in Berlin und den anderen Hauptstädten der EU an dieser Vision festgehalten wird, wird der griechische Totentanz weitergehen." "Solange dieser Motor läuft, wird sich der Kaufkraft- und damit einhergehend der Wohlstandsverlust beschleunigen. Die Freiheitseinschränkungen werden immer größer werden."
  • Dies kann durch einen Austritt aus der Gemeinschaftswährung und durch eine Reform des Finanzwesens gestoppt werden.
  • "Die Bürger, müssen endlich beginnen, Widerstand gegen die herrschende Politik zu leisten. Nicht alleine..."

Unser Kommentar:

  • Ja, der Bürger kann diese EU besiegen. Wir haben Internet und können miteinander kommunizieren. Es gibt z.B. Facebookgruppen die den Austritt aus der EU fordern und ihr könnt Euch diesen Gruppen anschließen. Es gibt eine Menge weitere Organisationen, die ihr im Internet finden könnt.
  • Wir möchten hinzufügen: "Der Bürger muss die EU besiegen." Diejenigen die von der EU profitieren werden es nicht machen.
  • Es wird mit Sicherheit Spaß machen und Erkenntnisse einbringen, wenn ihr Gleichgesinnte findet und mit Ihnen zusammenarbeitet.
  • Dieses "Muss" die EU zu besiegen, sollte also nicht als etwas Negtives angesehen werden, das man von sich wegschieben möchte. Packt es mit Freude an und sucht gleichgesinnte Freunde.

Quelle: Wir sind die Welt

Video:

Das Vierte Reich - Unterwerfung der Völker durch die Europäische Union
ESM - Der Weg in die Diktatur

Überwachung 5

Europas Steuer-Behörden erhalten Zugang zu den Bank-Konten der Bürger

Kontrolle/Unfreiheit:

"In der EU zeichnet sich eine weitere Verschärfung der Kontrolle der privaten Finanzen durch die Steuerbehörden ab. Griechenland macht den Anfang und gewährt den Steuereintreibern direkten Zugriff auf die Bank-Konten der Bürger. Die Zuspitzung der Schulden-Krise ist für viele Regierungen der Anlass, den Schutz der Privatsphäre in Geld-Angelegenheiten flächendeckend über Bord zu werfen."

  • Mit der Einführung des elektronischen Steuersystems Taxis können die Steuerbehörden Ein- und Auszahlungen bis zu zehn Jahre zurückverfolgen.
  • "Die Banken sind verpflichtet ... Kontobewegungen von über 100.000 Euro zu melden."
  • Im Blickpunkt stehen vor allem Auslandsüberweisungen.
  • "Die neue Steuer wird künftig nicht nur auf Immobilienbesitz, sondern auch auf große Bankguthaben, Kunstwerke und andere Investments erhoben. Hinzu kommt eine Luxussteuer auf teure Autos, Yachten, Flugzeuge und Pools."
  • "Schnelles Geld verspricht sich die Regierung von der Stärkung der Steuerbehörden. ... Bis zu 2,5 Milliarden Euro sollen so zusammenkommen."
  • "Als Vorbereitung für den direkten Zugriff auf die Bankkonten der Bürger hat die EU bereits vor einiger Zeit das Bankgeheimnis abgeschafft."
  • "Bislang war etwa Deutschland auf den Kauf von sogenannten Steuer-CDs etwa aus der Schweiz oder Luxemburg angewiesen, um Auslandskonten seiner Bürger aufzudecken"; das ist jetzt nicht mehr nötig.
  • Auch auf globaler Ebene werden Informationen über Konten und Transaktionen in Zukunft einmal im Jahr ausgetauscht und abgeglichen.
  • "Gemeldet werden Daten zu verbuchten Zinsen, Dividenden und anderen Einkünften. Ein erster Abgleich soll 2017 erfolgen."
  • "In diesen Zusammenhang passt auch die starke Tendenz zur Abschaffung des Bargelds: Auf 23 Ägäis-Inseln künftig bei Rechnungen über einem Betrag von 70 Euro nur noch Kredit- oder Scheckkarten zu akzeptieren."
  • "Rrankreich führt ab dem Sommer eine drastische Beschränkung des Bargelds ein."Mit diesen Maßnahmen wird  den Steuerbehörden der Staaten direkter Zugriff auf nahezu alle Zahlungsströme aller Bürger gewährt.

Unser Kommentar:

  • Es ist also sinnvoll das Geld auf der Bank auf ein Minimum zu reduzieren und sein Geld in nicht kontrollierbare Anlagevermögen, wie z.B. Gold und Silber umzuschichten.  

Quelle: Wir sind die Welt

Geld - Mausfalle

"Bald ohne Bargeld?"

Freiheitsberaubung/Kontrolle:

"Hinter dem Vorschlag namhafter Ökonomen, das Bargeld solle abgeschafft werden, verbirgt sich nichts Gutes…"
"Der amerikanische Ökonom Kenneth Rogoff, fordert die Abschaffung des Bargeldes: "Die Zentralbanken könnten auf diese Weise leichter Negativzinsen durchsetzen, um so die Wirtschaft anzukurbeln.""

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Wenn die Einlagenzinsen negativ sind.:
  • "könnten Steuerflucht und Drogenkriminalität besser bekämpft werden,"
  • "würden die Bankkunden sich ihre Einlagen in Bargeld auszahlen lassen und unter das Kopfkissen stecken."
  • Deshalb solle Bargeld verboten werden, dann müssen die Bürger entweder einen Zinverlust bei Anlagen auf der Bank hinnnehmen, oder etwas kaufen und damit die Wirtschaft ankurbeln.
  • Solange es noch Bargeld gibt, ist der Bürger noch etwas frei.
  • Einem nach Macht "strebenden Staat ist das Bargeld ein Dorn im Auge."
  • Staaten haben ein Monopol über das Geld und können das Bargeld daher aus dem Verkehr ziehen.
  • "Spätestens dann, wenn das Bargeld abgeschafft, ...ist und der Staat ungehemmt ... volle Einsicht in die Zahlungen der Bürger nehmen kann, ist George Orwells" Roman “Big Brother”-Wirklichkeit geworden; "dann kann der Staat entscheiden, wer was kaufen und wer wohin reisen darf."
  • Kommentar:
    • Du solltest verstehen, dass Du mit der Abschaffung des Bargeldes und der Einführung eines Negativzinses gezwungen werden sollst, Produkte zu kaufen, auch wenn Du sie nicht brauchst und sie schlechte Qualität haben.
    • Lasse Dir diese Freiheitsberaubung und Vergewaltung nicht gefallen und steuere dagegen.
    • Das kannst Du tun, indem Du Dein Geld von der Bank abhebst und sinnvoll ausgibst.
    • Lasse alle anstehenden Reparaturen machen (das ist sinnvoll wenn es eine Krise geben sollte)
    • Kaufe alle Sachgüter, die Du brauchst, Möbel etc. und kaufe Getränke und Lebensmittel, sowie Gold und Silber.
    • Halte etwas Bargeld, solange es das noch gibt.

Wer sind die Bilderberg?

Bilderberg-Konferenz - Wikipedia

Nur Bares ist Wahres! - Zu den Abschaffungplänen der EU

windows10

Warnung vor Windows 10.

Computer/Kontrolle:

Auszüge aus diesem Artikel in englischer Sprache:

  • Mehr und mehr Anwender springen in die Warteschlange, um Windows 10 mit dem Windows Insider Program herunterzuladen.
  • Fast alle haben vergessen den Datenschutz und die Geschäftsbedingungen zu überprüfen und haben sie einfach akzeptiert.
  • Wenn Sie die Datenschutzerklärung studieren, wird Sie die Höhe der Freiheit erschrecken, die Sie Microsoft geben um Sie auszuspionieren.
  • Microsoft sammelt Informationen über Sie, über Ihre Geräte, die Anwendungen und Netzwerke, sowie die Nutzung dieser Geräte,. Beispiele für Daten die eingesammelt werden sind: Ihre E-Mail-Adresse, ihre Vorlieben und Interessen; ihr Suchverhalten und die Dateihistorie; Anruf- und SMS-Daten; Gerätekonfigurationen und Sensordaten und die Anwendungsnutzung.
  • Durch die Annahme der "Windows-10 Technical Preview Installation" geben Sie Microsoft ungehinderten Zugang auf Ihre Verhaltensgewohnheiten.
  • Microsoft kann Informationen über ihr Gerät und die Anwendungen sammeln und sie für die Verbesserung der Kompatibilität und der Spracheingabe verwenden.
  • Mit anderen Worten: "Windows 10 Technical Preview" sammelt sämtliche Text- und Spracheingaben.
  • Sie geben Microsoft die Erlaubnis ihre Dateien zu screenen,  die Tastatur und andere Eingänge zu protokollieren.
  • 99 von 100 Benutzern lesen die EULA, Datenschutz, und Nutzungsbedingungen nicht.   
  • Kommentar:
  • Uns überrascht nach all den Spionage- und NSA-Skandalen die Dreistigkeit mit der das Ausspionieren noch drastisch gesteigert wird.
  • Soviel Kontrolle über sich, sollte niemand erlauben.
    Quelle:  http://www.wirsinddiewelt.de/



Man on top of mountain. Conceptual design.

Freiheit ist etwas, das ich hervorbringen muss. Sie produziert sich nicht in mir, wenn ich nichts produziere. (Friedrich Georg Jünger)

Freiheit/Unfreiheit:

Sicher muss man beim Thema Freiheit, die körperliche und geistige Freiheit unterscheiden. Die körperliche Freiheit wurde in den letzten Jahrzehnten durch Mobilität durch das Auto unterstützt. Freiheit war die Möglichkeit überall hinfahren zu können, wohin man wollte. Viele Fahrten sind heute aber nicht mehr nötig, durch die quasi erweiterte Mobilität durch Internet, Computer und das Telefon. Einschränkungen der körperlichen Freiheit haben wir also kaum noch. Wirklich wichtig ist heutzutage die geistige Freiheit, die Flexibilität, Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Denken. In unserer Homepage stehst als Du, unsere Bevölkerung als Ganzes, im Mittelpunkt. Nicht irgendwelche Politiker, Unternehmen, oder Eliten. Das heißt also, dass Du von diesen sogenannten Eliten frei sein solltest. Dann ist aber sehr leicht erkennbar, dass die anderen Hauptthemen zu diesem Ziel zusammenwirken und sich gegenseitig ergänzen und bedingen. Ein freier Mensch muss natürlich "selbständig" und "unabhängig" sein, er darf "keine Angst" haben,  er darf "nicht manipulierbar" sein, er sollte sich ständig bilden, es wäre sinnvoll wenn er vorbildlich handeln und leben kann und er sollte für schlechte Zeiten vorgesorgt haben, damit er frei und unabhängig bleiben kann. Diese verschiedenen Hauptthemen sind natürlich x-beliebig austauschbar, bzw. ergänzen sich. Selbständigkeit ist z.B. ein Zeichen von Freiheit, nicht manipulierbare Menschen sind unabhängig und so weiter. Helfe Dir und anderen diese Zusammenhänge zu erkennen und durch Verbesserung einer Fähigkeit, z.B. der Befreiung von Ängsten auch die anderen Bereiche zu stärken. Teile uns bitte Deine Empfehlungen für Freiheiten in dieser Rubrik mit und alles womit Ihre Freiheiten beschnitten werden und Kontrollen eingeführt werden sollen, damit uns keine unerwünschten Mächte und Interessengruppen beherrschen und beeinflussen können. Galaxisnetwork & Wir sind die Welt!.

Quelle:http://www.wirsinddiewelt.de

 

Geld (2)

EU schafft das Bargeld ab!

Kontrolle / Diktatur:

"Wenn das Bargeld abgeschafft wird, werden wir alle der Diktatur ein schönes Stück weiter rücken. Die Bürger verlieren auf einfach per Knopfdruck ihre Existenzgrundlage:  Ohne Erlaubnis der "Eliten" gibt es kein Geld und keinen Eintritt in Öffentliche Einrichtungen."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Schweden ist Vorreiter und schafft das Bargeld bereits ab.
  • Auch in anderen Ländern werden Anstrengungen unternommen das Bargeld abzuschaffen und Zahlungen mit Karten zu fördern.
  • "Im deutschen Handel werden die Karten-Lesegeräte von derzeit 35.000 auf 300.000 aufgestockt."
  • "Der Angriff auf unser Bargeld ist in vollem Gange. Dahinter stehen gigantische Geschäfte in Milliardenhöhe," der schnelle Zugriff  "auf unser Sparvermögen und letztlich die totale Uberwachung."
  • Die Banken würden dann bei jedem unserer Einkäufe mitkassieren.
  • Staaten hätten direkten Zugriff auf unsere Bankkonten.
  • Die "Rettung" von Pleitebanken und Zwangsabgaben können dann an einem Wochenende durchgezogen werden.
  • Der Bürger sieht dann am Montagmorgen, dass sein Konto belastet wurde.
  • Jeder Einzelne könnte weltweit, jederzeit überwacht werden.
  • Es könnte mit Deinen Kontobewegungen und Deinen Daten ein Persönlichkeitsprofil ermittelt werden und jeder könnte dann individuell manipuliert werden.
  • Du kannst Dich gegen Einschnitte in Dein Privatleben und Dein Vermögen entziehen, indem Du Dein Geld in solide Sachwerte, wie z.B. Gold und Silber umwandelst.

Silbertresor - Ihr Edelmetallhändler

Treffen sich zwei Freunde. Stöhnt der Eine: "Letzte Woche hatte ich versehentlich alle meine privaten Videos und Fotos von der Festplatte gelöscht!" Tröstet der Andere: "Halb so wild, fragst Du halt die NSA nach einer Sicherungskopie..."

Wer seine Privatsphäre schützt, ist für die NSA ein Extremist

 

Kontrolle/Unfreiheit:

"Recherchen von NDR und WDR haben ergeben, dass die NSA mit XKeyscore alle Internetnutzer ins Visier nimmt, die nach dem Anonymisierungsnetzwerk Tor, das großenteils von der US-Regierung finanziert wird, suchen oder dieses benutzen."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Für die NSA sind die Nutzer des Anonymisierungsnetzwerks Tor nicht nur verdächtig, sie gelten auch gleich als Extremisten.
  • Wer im Internet nur nach dem Wort "Tor" sucht, wird vom Geheimdienst bereits "markiert".
  • WDR und NDR fanden nun heraus, dass die NSA gezielt Deutsche überwacht, die Tor verwenden, um bei der Nutzung des die IP-Adresse des eigenen Rechners zu verschleiern.
  • Es gibt etwa 5000 Server, die von Freiwilligen betrieben werden, um eine Anonymisierung zu gewährleisten.
  • Zur Rechtfertigung von Überwachungsmaßnahmen, wird gerne der Satz genannt: "Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten".
  • Wir würden kontern mit: "Wer andere ausspioniert, hat keinen Charakter und aus berechtigten Gründen Furcht, weil er selbst Dreck am Stecken hat. Ein unbescholtener Bürger bzw. eine unbescholtene Organisation spioniert nicht andere aus. Nur Charakterschweine und Verbrecher mit böser Absicht tun so etwas." (Joe Quevara)

Video:

Der 3. Weltkrieg kommt leise durch die Hintertür...

Wenn man Chuck Norris bei Google falsch eingibt, steht dort nicht: "Meinten sie Chuck Norris?" sondern "Laufen sie solange sie noch können!"

Google-Löschung: Massive Zensur-Welle im Internet

Kontrolle/Überwachung:

"Google meldet mehr als 70.000 Anfragen zur Löschung von Suchergebnissen. Vor allem Personen des öffentlichen Lebens nutzen das „Recht auf Vergessen“, um unliebsame Inhalte zu verstecken. Die Mehrzahl der Löschanfragen richtet sich dabei gegen kritische Medien-Berichte."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Von den 70000 Anträgen zur Löschung, befinden sich 12000 Anträge aus Deutschland.
  • "Insgesamt geht es um die Entfernung von mehr als 267.000 Links."
  • Gelöscht werden darf was "unpassend, irrelevant oder nicht länger relevant" ist.
  • "Die zu löschenden Daten dürfen dabei nicht für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke notwendig sein." Die Auslegung dieser Bedingungen ist jedoch zweifelhaft.
  • Beim Löschen von Suchergebnissen sind Politiker besonders aktiv. Sie versuchen, die „schwarzen Flecken“ aus ihrer Biografie zu tilgen.
  • Politiker deuten das "Recht auf Vergessen" in ein "Recht auf Verstecken von Verfehlungen" um.
  • "Wenn Sie nach jemandem innerhalb der EU suchen, finden Sie ...  nur die wichtigsten Informationen, die diese Person nicht verstecken will".
    • Ausgerechnet Politiker, die Gesetze zur Datenspeicherung durchsetzen wollen, um ihre Wähler zu kontrollieren, lassen ihre eigenen Daten löschen.                
      Du kannst daran erkennen, dass Politiker meist weder fair noch ehrlich sind und Du solltest solche Politiker nicht wählen.                                                          
    • Quelle: http://www.wirsinddiewelt.de/


Freiheit im Ketten

Denk Dich frei

Freiheit/Unabhängigkeit:

Ausschnitte und Zusammenfassungen aus diesem Artikel von Larken Rose

  • "So viele Menschen gehen davon aus, dass die Lösung von der Tyrannei und Unterdrückung irgendetwas mit "der Regierung"(Wahlen, Petitionen, Proteste, Revolutionen, oder was auch immer) zu tun haben muss. Aber das Problem von Autorität ... ist nur in deinem Kopf. ... die letzte und endgültige Lösung von der Unterdrückung und der Tyrannei ist:"
  • "1) Hör auf zu denken, dass jemand das Recht hätte, über dich zu herrschen.
  • 2) Hör auf zu reden, als ob jemand das Recht hätte, dich zu beherrschen.
  • 3) Hör auf dich zu verhalten, als ob jemand das Recht hätte, dich zu beherrschen."
  • "Diese Lösung schließt aus, die Schläger, "Gesetzgeber" und "Vollstrecker" als deine rechtmäßigen Herren und Meister zu behandeln."
  • Hier ist der bekannte Satz gültig: "Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin".
  • "Wenn genug Menschen denken würden, dass sie frei sein sollten, werden sie frei sein. Wenn sie das nicht tun, werden sie es nicht sein. Das Problem und die Lösung ist zu 100% psychologisch/moralisch/philosophisch."
  • Kommentar: 
  •  Wir sind auch der Überzeugung, dass keine Revolution nötig ist um bessere Zustände zu erreichen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit können wir alle miteinander per Computer und Internet kommunizieren. Wir sollten davon nur noch Gebrauch machen. Mit einem Mausklick entscheidest Du Dich für oder gegen eine Sache. Wenn wir z.B. gemeinsam die Produkte der Firma xyz nicht kaufen würden, weil sie ungesunde Produkte herstellt, diese schnell kaputt gehen etc., ist diese Firma gezwungen die Produkte so herzustellen wie wir das wollen, weil sie sonst nichts mehr verkaufen kann. Die Plattform für den Gedankenaustausch was gut oder schlecht für uns ist, heißt: "Wir sind die Welt!" Hier wirst Du gewarnt, wenn Dich jemand für seine Zwecke manipulieren will und hier bekommst Du die Informationen, damit Du frei und unabhängig bist. Für Spaß und Kultur wird auf dieser Plattform auch gesorgt und der Gedankenaustausch, die Kommunikation liegt in Eurer Hand.                          
  •   Quelle: www.wirsinddiewelt.de                                                                                                                                                                 

 

 

nsa-auge

Anti-NSA-Technologie

Freiheit/Kontrolle:
"Snowden spricht sich für Anti-NSA-Technologie aus"

"Edward Snowden hat die als HOPE bekannte Hacker-Konferenz in New York City angeregt, sich auf die Entwicklung von einfach zu nutzenden Technologien zu konzentrieren, die die Überwachungsprogramme der Regierungen weltweit unterlaufen können. Er spricht sich für eine Technologie aus, die es den Menschen ermöglicht, anonym zu kommunizieren und ihre Nachrichten zu verschlüsseln."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Man kann darauf wetten, dass die NSA ihn liebend gerne ermorden lassen würde, weil Snowden die Amerikaner "zum Imperium des Bösen" gemacht haben.
  • "Wie würden die Amerikaner reagieren, wenn all ihre persönlichen Telefongespräche, E-Mails und Google-Suchanfragen von Russland gesammelt würden und die USA keine Macht hätte, das zu stoppen?
  • Was man sät, wird man ernten.
Quelle:http://www.wirsinddiewelt.de