Saltz3

"Segnungen des Kapitalismus"

"Wirtschaftswachsdumm":

An unnützem Kram mangelt es im Kapitalismus nicht und eine der unsinnigsten Erfindungen im Kapitalismus ist der Aufdruck des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) auf einigen Produkten, die in Wirklichkeit unbegrenzt haltbar sind.

  • Salz ist bis zig Millionen Jahre alt und daran wird sich auch die nächsten Millionen Jahre nichts ändern.
  • Ein Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) muss aber sein, sonst hätten die Kontrollbehörden ja keine Daseinsberechtigung.
  • Salzheringe gibt es, weil man früher ohne Kühlschrank die Fische nicht haltbar machen konnte. Also nahm man Salz, das den Lebensmitteln Wasser entzieht und dadurch haben Mikroorganismen keine Lebensgrundlage mehr.
  • Zucker ist ebenfalls ein Konservierungsmittel und hält sehr lange, was wir von den eingemachten Gläsern der Oma noch wissen. Auch Zucker hat ein MHD.
  • Welchen Grund sollte es geben, dass ein Konservierungsstoff selbst ein Verfallsdatum hat?
  • "Die unsinnigen MHD-Aufdrucke findet man auch auf den Packungen für getrocknete Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Bohnen)." Diese sind "dermaßen dehydriert, daß man sie einweichen muß, um sie kochen zu können. Welches Bakterium soll es geben, daß sich auf völlig ausgetrockneten Früchten "ausbreiten und Schaden verursachen kann, wenn doch jede Mikroorganisme Feuchtigkeit braucht, um sich zu vermehren?"
  • Auch Reis, Nudeln, Marzipan-Rohmasse und Honig sind bei richtiger Lagerung unbegrenzt haltbar.
  • Schokolade wird auch nach Jahren nicht schlecht, verliert allerdings etwas an Geschmack.
  • Das MHD erfand man wahrscheinlich auch, "um künstlich großen Bedarf zu erzeugen und am besten klappt das bei Idioten, die sich nicht mit Lebensmitteln beschäftigen und allgemeinhin blöde sind."
  • Mit diesem MHD wird "Angst erzeugt und mit Angst und Dummheit kann man bekanntermaßen das meiste Geld verdienen." Es ist die Angst sich den Magen zu verderben und die Dummheit, nicht zu wissen, dass man nur belogen wird.
  • Mit "einwecken" kann so ziemlich alles über Jahre haltbar gemacht werden. "Das weiß aber der gezüchtete Konsumzombie nicht. Der muß geleitet und geführt werden und je dümmer, desinteressierter und auf Konsum getrimmter er ist", desto besser ist es für das "Wachsdumm."
  • In kapitalistischen Systemen werden ca. "70 % sinnloser Jobs erzeugt - einer davon sind Kontrolleure wegen MHD."

"In einem System voller Blödiane sollte man überlegen, ob man für kapitalistische Profitinteressen arbeiten geht."

Unser Kommentar:

  • Eine erfahrene Oma hat einmal gesagt: "Wer eine Lebensmittelvergiftung bekommt, kann nicht sehen, riechen, schmecken und manchmal auch nicht hören."
  • Erfahrene Hausfrauen schneiden eine schlecht gewordene Stelle, z.B. mit Schimmel, großzügig weg.

Beim Hackfleisch sollte man beim MHD jedoch streng sein und das Fleisch komplett wegwerfen, aber man kann es auch am grau gewordenen Fleisch sehen, dass es schlecht geworden ist

Quelle:  Wir sind die Welt 




Mit dem Kfz Versicherung Vergleich von CHECK24 finden Sie schnell und zuverlässig passende Kfz-Tarife mit umfassender Leistung für kleines Geld. Der Vergleich von über 270 Kfz-Versicherungstarifen ist für den Verbraucher vollkommen kostenlos und unverbindlich.